SpVgg Zolling gegen Sc Kirchdorf 2

SpVgg Zolling gegen Sc Kirchdorf 2

Am 7.10 waren wir zu Gast beim Absteiger aus Zolling zum Derby.

Wir waren nach unseren 4:0 Heimsieg gegen Scheyern 3 durchaus überzeugt von uns, dass wir in Zolling auch etwas zählbares entführen konnten .

Doch leider verlief das Spiel alles andere als nach unseren Erwartungen.

Die Zollinger störten uns sehr früh bei unseren Spielaufbau mit dem wir überhaupt nicht zurecht kamen.

Nach bereits 11 gespielten Minuten hatten die Hausherren ihre frühe Führung .

Spätestens nach dem 2:0 in der 29.Minute ging bei uns gar nix mehr und wir fanden auch kein Mittel uns gegen die dominierenden Hausherren zu wehren.

In Hälfte 2 machten die Zollinger dann noch das 3:0,4:0 und das 5:0. Zu unserem Glück vergaben die Zollinger in beiden Abschnitten noch die ein oder andere Großchance ,sonst hätten wir uns nicht beschweren dürfen hier einen richtige Klatsche zu bekommen .

Bericht: Kittl Manu

 

 

Erste: RW Klettham/ Erding vs. SCK

Erste: RW Klettham/ Erding vs. SCK

Freitag, 05.10.2018 RW Klettham/ Erding : SCK 1:4 (0:2)

Der 10. Spieltag stand vor der Tür und nach langem hin und her haben wir am Freitag in Altenerding gegen die Gastgeber aus Klettham spielen dürfen. Die Erdinger hatten am Samstag eine Hochzeit und haben deshalb das Spiel vorverlegt. Allerdings ist ihnen erst nachträglich eingefallen, dass ihr Trainingsplatz nicht im besten Zustand ist. Deshalb haben sie beim Nachbarverein in Altenerding um Hilfe gefragt. Dieser sprang ein und unsere Fans durften dort einen weiteren Auswärtssieg mit uns feiern. Vielen Dank an die Mitgereisten, ich denke es ist nicht selbstverständlich, am Freitag Abend die Kilometer und das Wetter auf sich zu nehmen.

Zum Sportlichen: Die Gastgeber standen mit einer 5er-Kette sehr tief und hofften durch unsere Fehler auf Chancen. Dies kam jedoch in der ersten Hälfte sehr selten vor und wir behielten unseren Kasten sauber. Vorne dauerte es bis zur 25. Minute: Thomas Hadler erkämpfte sich den Ball, legte sich den Ball vom rechten auf den linken Fuß und brachte den Ball im gegnerischen Tor unter. Der Verteidiger wollte noch auf der Linie klären, kam jedoch zu spät. Nur 9 Minuten später bekam Stephan Fischer den Ball durch die rechte Lücke gespielt. Beim ersten Versuch konnte der Torwart noch parieren, allerdings im Nachsetzen konnte Stephan Fischer mit Links eiskalt vollstrecken.

Zur Halbzeit konnten wir uns nichts vorwerfen und wir gingen mit Selbstvertrauen aus der Kabine. Die Rot-Weißen hatten jetzt alles auf eine Karte gesetzt und wollten aggressiver in die Zweikämpfe gehen. Dies erkannte der Schiedsrichter und gab 4x Gelb und einmal Gelb-Rot. Wir haben etwas den Faden verloren und haben uns nicht auf die geänderte Spielweise eingestellt. Jedoch war unser Gegner zu harmlos. Den endgültigen letzten Willen nahmen wir den Erdingern beim 3:0. Eine punktgenaue Flanke aus dem Halbfeld von Hilpert Thomas konnte Stefan Lohmeier mit dem Kopf ins Netz verwerten.

Maier Hans jun., der schon fast festgefroren sein musste, gab dem Kontrahenten nochmal einen Grund zum Jubeln. Maier klärte einen Ball zu kurz und der Stürmer hob das Leder sehenswert über unseren Keeper. Die Spannung kam dadurch nicht zurück ins Spiel. Den Schlusspunkt setzte unser Edeljoker Hamzagic. Dieser steckte in der Schlussphase auf den mitgelaufenen Kittl Thomas durch und Tom durfte sich zum 4:1 Sieg feiern lassen.

Bericht: Stefan Lohmeier

Förderverein: Hauptversammlung mit Neuwahlen des Vereins zur Förderung der Jugend des SCK am 10.10.2018

Förderverein: Hauptversammlung mit Neuwahlen des Vereins zur Förderung der Jugend des SCK am 10.10.2018

Servus liebe Förderverein-Freunde,

am Mittwoch, den 10.10. fand wieder unsere alljährliche Mitgliederversammlung statt. Diesmal standen wieder Neuwahlen an. Während die bisherigen Mitglieder Herbert Puchinger (1. Vorstand), Andreas Brinninger (2. Vorstand), Johannes Kaindl (Kassier) und Christian Hilpert (Schriftführer) in ihren Ämtern bestätigt wurden, gab es einen Wechsel in der Kassenprüfung. Auf Georg Wendl jun. folgt Martin Hörmann. Ein großes Merci an den Schorsch für seine langjährige Tätigkeit und ein herzliches Willkommen an den Martin.

Außerdem wurde in der Sitzung über eine Beitragserhöhung von derzeit 10 Euro auf 20 Euro abgestimmt. Diese wird aufgrund der steigenden Ausgaben notwendig. Die Erhöhung wurde einstimmig beschlossen.

Demnächst starten auch schon die Vorbereitungen für den kommenden Trachtenball am 26.01.2019 in Schuhbauers Tenne in Kirchdorf. Nähere Infos zu diesem Event, das Ihr auf keinen Fall, verpassen dürft, folgen demnächst.

Bericht: Christian Hilpert