Zweiter Derby-Sieg gegen SVA Palzing

Zweiter Derby-Sieg gegen SVA Palzing

Gestern fand das Rückspiel unserer Handball Damen gegen den SVA Palzing in Allershausen statt. Nach dem knappen 14:13 – Hinspielsieg wollte man das Rückspiel deutlicher gewinnen und spielerisch überzeugen. Die hart umkämpfte Partie ging letztendlich verdient an unsere Mädls und so konnten wir uns aus dem Tabellenkeller verabschieden.

Unsere Mädls starteten gleich mit einem 3:0 in die Partie und legten auch bis zum 9:2 souverän nach. In dieser ersten Phase waren die SCK Damen spielerisch klar überlegen. Ab der 20. Minute folgte dann allerdings eine große Schwächephase, in der v.a. die Abwehrarbeit nachließ und es auch im Angriff nicht mehr funktionierte. Die Gäste holten bis zum  9:6 auf und mit einem Stand von  10:7 ging man in die Halbzeitpause.

Auch der Start in die zweite Halbzeit verlief bis zum 10:9 Anschlusstreffer für Palzing noch etwas holprig, doch nach 43 Minuten lagen die SCK Mädls schon wieder mit 15:10 in Führung – v.a. auch dank drei schönen 7m Toren von Vroni Sellmaier. Diese  5 Tore Führung ließen sich die Mädls dann auch dank konsequent und schön zu Ende gespielter Spielzüge nicht mehr nehmen und gewannen das Spiel letztendlich mit 22:17.

Mit diesem Sieg konnten wir uns endlich aus dem Tabellenkeller verabschieden und stehen nun vor dem letzten Spiel auf dem achten Rang. Nächsten Samstag, den 15.04 findet dann das letzte Spiel auswärts gegen HSG Schwab/kirchen statt und mit einem  Sieg wäre sogar noch der siebte Platz möglich…

Tore: Susi Bichlmeier 7, Vroni Sellmaier 7/6, Dana Zeisig 3, Tina Lindermeir 2, Melli Knäbl 1, Chrissie Ziegltrum 1, Marie Bauer 1

Bericht: Carolin Fischer

Die Kommentare sind geschloßen.