Handball Damen: Spiel gegen SSG Metten

Handball Damen: Spiel gegen SSG Metten

Am 31.03. hatten die Kirchdorfer Damen ihr vorletztes Heimspiel der Saison gegen Metten. Aufgrund des spannenden Hinspiels in Metten, welches auf ein Unentschieden hinauslief, konnte man sich auf ein aufregendes Spiel einstellen.

Nachdem einige Anfangsschwierigkeiten überwunden werden konnten, lag Kirchdorf zwischenzeitlich mit 7:5 Toren in Führung. Diese konnte jedoch nicht weiter ausgebaut werden und es zeigte sich leider bald, dass die Damen nicht an der starken Leistung der Vorwoche anknüpfen konnten. Durch viele Fehlwürfe und Unkonzentriertheiten wurde den Gegnerinnen das Spiel leicht gemacht und man ging mit einem Stand von 9:14 in die Pause.

Ab Beginn der zweiten Hälfte begann auch die Konzentration der Mettener Mannschaft zu sinken. Auf der gegnerischen Seite machten sich fehlende Wechselmöglichkeiten bemerkbar und verhalfen den SCK Damen dazu, 15 Minuten vor Schluss bis auf ein Tor heranzukommen. Wie bereits gegen Ende der ersten Halbzeit häuften sich nun die Fehler der Kirchdorferinnen, weshalb Metten das Spiel mit 18:22 Toren für sich entscheiden konnte.

Tore: Veronika Sellmaier 7, Stefanie Mayerhofer 3, Susanne Bichlmeier 3, Carolin Fischer 2, Andrea  Bauer 1, Saskia Marx 1, Franziska Sellmaier 1

Die Kommentare sind geschloßen.