Browsed by
Autor: Michael Mairiedl

Zweite: SC Kirchdorf II – SV Hohenkammer

Zweite: SC Kirchdorf II – SV Hohenkammer

Sonntag, 07.04.19 SC Kirchdorf II – SV Hohenkammer 4:0 (1:0)

Am 07. April hatte die zweite Mannschaft des SC Kirchdorf den SV Hohenkammer zu Gast. Im Vorfeld der Partie präsentierten sich die Hohenkammerner selbstbewusst und kündigten an, dass sie den Rasen brennen lassen. Diese Worte der Kammerner motivierten uns nur noch zusätzlich und so gab Coach Hans Maier die Marschroute vor: „Der Rasen wird brennen, die bekommen heute kein Bein auf die Erde!“.

So ist es dann auch gekommen. Bereits in der 1. Spielminute durchbrach Stephan Frank die gegnerischen Abwehrreihen bis zur Grundlinie und legte den Ball klug auf Andreas Brinninger, der unbedrängt einschieben konnte. In der Folge bekam Hohenkammer keinen Zugriff auf das Spiel und konnte der Reserve des SC Kirchdorf nicht gefährlich werden. Die erste Halbzeit war, mit Ausnahme des Tores in der 1. Minute, weitestgehend ereignislos.

Genauso stürmisch wie in der 1. Halbzeit begann Kirchdorf auch die 2. Halbzeit.  Bereits in der 49. Spielminute erhöhte Markus Trost auf 2:0. In der zweiten Hälfte wurde Kirchdorf immer stärker und Hohenkammer konnte dem Druck der Kirchdorfer nicht viel entgegensetzen. So wurde es ein relativ einseitiges Spiel. Durch die Tore von Michael Fischer in der 69. Minute und den kurz zuvor eingewechselten Severin Reinmoser in der 76. Minute schraubte Kirchdorf den Spielstand auf 4:0.

Zusammenfassend hat die Reserve des SC Kirchdorf, auch in der Höhe, verdient gegen harmlose Hohenkammerner gewonnen und vor allem in der zweiten Halbzeit den „Rasen brennen lassen“. Der SC Kirchdorf bedankt sich bei den zahlreichen Zuschauern. Das nächste Punktspiel der zweiten Mannschaft des SC Kirchdorf findet am Sonntag, den 14.04.2019, um 14.30 Uhr in Unterbruck statt.

Handball Damen: Spiel gegen SSG Metten

Handball Damen: Spiel gegen SSG Metten

Am 31.03. hatten die Kirchdorfer Damen ihr vorletztes Heimspiel der Saison gegen Metten. Aufgrund des spannenden Hinspiels in Metten, welches auf ein Unentschieden hinauslief, konnte man sich auf ein aufregendes Spiel einstellen.

Nachdem einige Anfangsschwierigkeiten überwunden werden konnten, lag Kirchdorf zwischenzeitlich mit 7:5 Toren in Führung. Diese konnte jedoch nicht weiter ausgebaut werden und es zeigte sich leider bald, dass die Damen nicht an der starken Leistung der Vorwoche anknüpfen konnten. Durch viele Fehlwürfe und Unkonzentriertheiten wurde den Gegnerinnen das Spiel leicht gemacht und man ging mit einem Stand von 9:14 in die Pause.

Ab Beginn der zweiten Hälfte begann auch die Konzentration der Mettener Mannschaft zu sinken. Auf der gegnerischen Seite machten sich fehlende Wechselmöglichkeiten bemerkbar und verhalfen den SCK Damen dazu, 15 Minuten vor Schluss bis auf ein Tor heranzukommen. Wie bereits gegen Ende der ersten Halbzeit häuften sich nun die Fehler der Kirchdorferinnen, weshalb Metten das Spiel mit 18:22 Toren für sich entscheiden konnte.

Tore: Veronika Sellmaier 7, Stefanie Mayerhofer 3, Susanne Bichlmeier 3, Carolin Fischer 2, Andrea  Bauer 1, Saskia Marx 1, Franziska Sellmaier 1

Pfingstturnier 2019

Pfingstturnier 2019

Auch dieses Jahr findet am Pfingstwochenende (Sonntag und Montag) wieder das beliebte Gauditurnier am Kirchdorfer Sportplatz statt.

Genauso wie im letzten Jahr stehen sich die Mannschaften aus der Gemeinde Kirchdorf und Umkreis im Fußball gegenüber. Dabei sind die Mannschaften weiblich und männlich gemischt – der Spaß ist also vorprogrammiert. Im Bierzelt werden kühle Getränke und leckeres Essen inklusive Kuchen angeboten.

Am Sonntagabend sorgt eine Partyband für die Stimmung im Zelt. Ab 22:00 Uhr öffnet die Bar. Hier der Link zur Partyband: http://www.dsauschwanzlbeisser.de und https://www.facebook.com/Sauschwanzlbeisser/

Der Sportclub Kirchdorf freut sich auf ein schönes Pfingstfest mit zahlreichen Besuchern.

19 Pfingsten.jpg